Menu
menu

Die Europäischen Wasserrahmenrichtlinie

Dritter Bewirtschaftungszeitraum

Die Anhörung zu den Entwürfen der aktualisierten Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme der Flussgebietsgemeinschaften Elbe und Weser für den Bewirtschaftungszeitraum 2022 bis 2027 nach Wasserrahmenrichtlinie endete am 22. Juni 2021. Derzeit werden die eingegangenen Stellungnahmen bewertet. Die Ergebnisse der Bewertung und die endgültigen Dokumente werden bis zum 22. Dezember 2021 veröffentlicht.

Darüber hinaus sind weitere Informationen zum Anhörungsverfahren für den Dritten Bewirtschaftungszeitraum auf den Internetseiten der Flussgebietsgemeinschaft Elbe unter www.fgg-elbe.de und der Flussgebietsgemeinschaft Weser unter www.fgg-weser.de zu finden.

Zum Seitenanfang

Veröffentlichung zum Gewässerschutz

Die vor kurzem veröffentlichte Broschüre „Wasser bewegt/Heft 5 – Sachsen-Anhalt verbessert seine Gewässer“ enthält beispielhafte Projekte der letzten vier Jahre zum Gewässerschutz in Sachsen-Anhalt und kann bei Bedarf in begrenzter Anzahl auch als Druckversion zur Verfügung gestellt werden.

weiterlesen ...

Zum Seitenanfang

Bewirtschaftungsplanung

Für die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in Sachsen-Anhalt werden Bewirtschaftungspläne erstellt.

weiterlesen ...

Finanzierung

Sachsen-Anhalt finanziert Maßnahmen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie.

weiterlesen ...

Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeit wird über die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie informiert und beteiligt.

weiterlesen ...

Referat 23 - Abwasserbeseitigung, Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Wasserversorgung, Gewässerschutz, Wasserrahmenrichtlinie

Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Ansprechpartner: Hans Peschel
Telefon: +49 391 567-1545
E-Mail: Saubereswasser(at)mwu.sachsen-anhalt.de