Menu
menu

Finanzierung

Vorhaben zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt Maßnahmen zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Hierfür werden Mittel der Europäischen Union und des Landes bereitgestellt.

Begünstigte können der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Unterhaltungsverbände und die Landesanstalt für Altlastenfreistellung sein.

Finanziert werden insbesondere Vorhaben zur Verringerung ökologischer und chemischer Defizite, die zur Entwicklung wasserabhängiger Lebensraumtypen nach Natura 2000 bzw. FFH-Richtlinie beitragen. Dies dient einer langfristigen Sicherung der biologischen Vielfalt, der Verbesserung des Kleinklimas im lokalen Umfeld der Gewässer sowie einer Steigerung des Erlebnis- und Erholungswertes der Landschaft.

Referat 23 - Abwasserbeseitigung, Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Wasserversorgung, Gewässerschutz, Wasserrahmenrichtlinie

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Ansprechpartner: Hans Peschel
Telefon: +49 391 567-1545
Telefax: +49 391 567-1559

E-Mail: saubereswasser(at)mule.sachsen-anhalt.de

Links

Informationen zum Antragsverfahren - Elektronischer Agrarantrag in Sachsen-Anhalt (ELAISA)