Menu
menu

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm

Pilotprojekte, Vorhaben und Konzepte

Verschiedene Herausforderungen erfordern verschiedene Lösungen. Komplexe fachliche Fragen oder interdisziplinäre Aufgaben im Zusammenhang mit der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie werden deshalb innerhalb von Pilotprojekten bearbeitet. Neben den fachlichen Grundlagen, die für die weiteren Umsetzungsschritte hin zur Verbesserung unserer Gewässer notwendig sind, liegen im Ergebnis Strategien zur kosteneffizienten Umsetzung der Richtlinie im Einklang mit bestehenden Nutzungen vor.

Neben der Bearbeitung der Gewässerentwicklungskonzepte läuft z.B. ein Pilotprojekt zu den Möglichkeiten der Verbesserung der Wasserqualität des Arendsees in der Altmark.

Fachliche Grundlagen für die kommende Bewirtschaftungs- und Maßnahmenplanung werden innerhalb der Projekte zum Sedimentmanagement und im Rahmen der Bearbeitung des Nährstoffkonzeptes Sachsen-Anhalt erarbeitet.

Übersicht über Themen, zu denen weitere Informationen eingestellt sind:

Referat 23 - Abwasserbeseitigung, Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Wasserversorgung, Gewässerschutz, Wasserrahmenrichtlinie

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Abteilung Naturschutz, Wasserwirtschaft
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Hans Peschel
Telefon: +49 391 567-1545
Telefax: +49 391 567-1559

E-Mail: saubereswasser(at)mule.sachsen-anhalt.de